Forum Erneuerbare Energien im April 2010 in Qingdao 

Die Anregung zu dieser Veranstaltung kam von Altkanzler Dr. Gerhard Schröder, die dann von der Stadtregierung Qingdao in ein erfolgreiches Gesamtkonzept umgesetzt wurde. Der Termin kurz vor der Weltausstellung 2010 in Shanghai war sehr geschickt gewählt, um nachhaltig für Chinas Bemühungen um die Themen Klima und erneuerbare Energien zu werben.  

Feierliche Eröffnung der Veranstaltung.

 

Der Vater der Idee (Forum erneuerbare Energien in Qingdao), Altkanzler Dr. Gerhard Schröder.

Niedersächsische Begegnung auf Qingdao-Gebiet. Rechts Herr Schrader von Nglobal.

Mitte Herr Junyu Xianli, Direktor des Wirtschaftsbüros Qingdao, Herr Schrader von Nglobal.

Bürgermeister Wu Jingjian

Herr Schrader von Nglobal trifft den bayrischen Repräsentanten in Shandong, Herrn Manuel Rimkus.

Eine Vielfalt von Veranstaltungen zu Einzelthemen.

Am Wege: Die deutsche Christuskirche in Qingdao als Kulisse für ein Hochzeitsfoto.

 

zurück